Vorsicht Bienen

Rajmund geht seinem alten Traum und Hobby nach. Für uns bedeutet es, das es zwischen unseren Blumen und Obstbaumblüten wieder richtig wuselt! Sehr schön!

Unsere Obstbaumwiese neben dem Energie, Event und Logistik-Center ist die Heimat von seinen Bienenvölkern. Um ängstlichen Bedenken ent- gegenzuwirken: Bienenstiche sind in der Regel nicht zu erwarten - es sei denn, Ihr geht zum Bäcker und holt euch welche!

Bienen sind für uns äußerst wichtig. Ohne Bienen kein Obst, kein Honig, wenig Buntes in unserer Umgebung. Als Blütenbestäuber gehören Bienen zu unseren wichtigsten Nutztieren. Mehr als neunzig Prozent aller Blütenpflanzen sind auf den Pollentransfer durch Insekten wie Rajmunds Bienen angewiesen, um Früchte zu tragen. Die Rede ist nicht nur von Honigbienen – die bestäuben höchstens die Hälfte der Nutzpflanzen. Ebenso wichtig sind also auch Hummeln und Wildbienen.

Wer aufmerksam ist hat vielleicht schon bemerkt, das es um unsere Flieger (generell Insekten) nicht ganz so gut steht. Ein ganz makaberes Beispiel: Fahrt mal 100 Km Autobahn im Sommer. - Müsst ihr danach groß die Scheiben reinigen? Das war früher mal anders!

Zurück zu den Bienen: Um Bienen zu unterstützen, muss man nicht Imker werden. Die größte Hilfe ist ganz einfach und erfreut uns ebenso:

Blumen säen!! Denn hungrige Bienen sind schwache Bienen und anfälliger für Krankheiten. Damit sie das ganze Jahr über genug Nahrung haben, brauchen die Tiere viele verschiedene Pflanzen, die zu unterschiedlichen Zeiten im Jahr blühen, nicht nur im Frühling. Je vielfältiger, desto besser.

www.am-davenstedter-holz.de
Online seit 2001 & ewige Baustelle.
Wie ein Garten,
der wird auch nie fertig!

    Kleingärtnerverein Am Davenstedter Holz e.V.: Redaktionell ausgewählte Webseite auf onlinestreet.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.